Mann erfuhr erst zehn Minuten vorher von seiner Hochzeit

England: Das war mal eine gelungene Überraschung: Jamie Crook wird wohl sehr verdutzt geguckt haben, als er in den Festsaal kam und ihn 180 Gäste mit einem „Überraschung!“ empfangen haben. Zu diesem Zeitpunkt dachte er noch, dass es eine Überraschungsfeier für seinen 30. Geburtstag sei, der am Tag zuvor stattgefunden hatte. Seine jetzige Frau Gemma hatte die gesamte Planung für die Hochzeit alleine durchgeführt und alles im Vorhinein organisiert.

Nachdem Jamie dann im Raum stand und alle Augen auf ihn gerichtet waren, griff seine Frau zum Mikrofon und klärte ihn auf. „Du hast zehn Minuten Zeit, bis ich mich umgezogen habe“, sagte sie ihm. Dann wurde das Eheversprechen abgegeben. Ihren Angaben zufolge hatte sie keinerlei Zweifel, dass er „nein“ sagen könnte. Schließlich sind die beiden seit elf Jahren ein Paar und haben bereits zwei Söhne. Nachdem er die alles entscheidende Frage mit „Ja“ beantwortete, nahm er sie in den Arm und flüsterte ihr ein „Danke“ ins Ohr. Und eine weitere Überraschung ereilte die beiden: das dritte Kind ist unterwegs.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.