Nach Brand in Unna: Suche nach weiteren Opfern eingestellt

Nach dem verheerenden Brand in Unna, bei dem fünf Menschen starben, wurde die Suche nach weiteren Opfern abgebrochen.

An Heiligabend ereignete sich die schlimmste Brandkatastrophe in der Geschichte der nordrheinwestfälischen Stadt Unna. In einem Haus, in dem drei Generationen lebten, starben fünf Menschen, nachdem ein Brand ausbrach. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt.

Ermittler suchten noch zwei Tage nach weiteren Opfern in dem völlig ausgebrannten Haus. Aufgrund der raschen Ausbreitung des Feuers sind die gefundenen Leichen kaum noch zu erkennen gewesen. Deshalb war es schwierig, weitere Opfer zu finden. Jetzt sind sich die Ermittler allerdings sicher, dass sich keine weiteren Leichen mehr in dem Haus befinden.

Die genaue Brandursache konnte bislang nicht geklärt werden. Noch in den nächsten Tagen soll es weitere Informationen geben.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.