Missbrauch an Helios-Klinik Berlin: Pfleger filmte Taten mit Handy

Mundschutzmasken24

In Berlin steht ein Pfleger unter Verdacht, Kinder auf der Intensivstation der Helios-Klinik missbraucht zu haben. Seine Taten soll er mit einem Handy gefilmt haben. Ein mutmaßliches Opfer vertraute sich in der letzten Woche seinen Eltern an, die daraufhin Anzeige erstatteten. Unklar ist noch, wie viele Kinder der Pfleger tatsächlich missbraucht hat.

Die Leitung der Helios-Klinik zeigt sich tief betroffen und arbeitet daran, Maßnahmen zu entwickeln, um solch schreckliche Taten in Zukunft zu verhindern. Dazu gehöre auch, den Ausbildungsstand und die Abläufe in der Klinik zu hinterfragen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.