AIDA Kreuzfahrten bekommt Zuwachs: AIDAsol wird 2011 getauft

AIDAsol - Kreuzfahrten ab 2011AIDA Cruises zählt zu den erfolgreichsten Reedereien im Kreuzfahrt-Segment. Aufgrund der gestiegenen Bedeutung der Branche legen alle großen Reedereien nach und stürmen den Markt mit neuen Schiffen. Dass es im Bereich Kreuzfahrten bergauf geht, zeigen auch die Zahlen: im letzten Jahr verreisten 414.000 Menschen mit AIDA, in diesem Jahr kümmern sich rund 5.000 Mitarbeiter um die Kunden und in zwei Jahren sollen es sogar 6.000 sein. Neben anderen Reedereien erwartet auch AIDA Cruises mit der AIDAsol einen neuen Hochseegiganten, der im April 2011 in Kiel getauft werden soll (Foto: AIDA Cruises).

Nach einer bislang neunmonatigen Bauzeit kam die AIDAsol im vergangenen Monat erstmals mit ihrem Element in Kontakt, nachdem das Trockendock in der Meyer Werft in Papenburg mit Wasser geflutet wurde. Das „Aufschwimmen“ der AIDAsol verlief erfolgreich und bildete damit einen weiteren, wichtigen Abschnitt im Rahmen der Bauphase. Nach der Schiffstaufe am 9. April 2011 bricht das Schiff zur Jungfernfahrt nach Nordeuropa auf und verwöhnt seine Gäste von diesem Zeitpunkt an mit einer modernen und luxuriösen Ausstattung, die den hohen Ansprüchen der Kreuzfahrer gerecht werden soll. Schon jetzt wirbt AIDA Cruises für sein neues Schiff, das den größten Spa der Weltmeere, ein schwimmendes Brauhaus und ein lichtdurchflutetes Theatrium bietet. Weitere Informationen bietet das Unternehmen auf seiner Homepage www.aida.de.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.