Aktenzeichen XY… (un)gelöst heute Abend mit neuen Fällen

Die erfolgreiche ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ geht heute Abend, am 15.07 20, in eine weitere Runde mit neuen Fällen. Bereits seit 1967 werden spektakuläre Kriminalfälle nachgestellt, um mithilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung Mördern und anderen Kriminellen auf die Spur zu kommen – und das mit Erfolg. In den letzten Jahrzehnten konnten durch die Reichweite der Sendung und die Aufmerksamkeit der Zuschauer viele Fälle geklärt werden. Hinzu kommen die großen Fortschritte in der Kriminaltechnik, sodass auch lange zurückliegende Fälle, so genannte „Cold Cases“, gelöst werden konnten. Wie allgemein bekannt ist, verjährt ein Mord nicht, sodass auch ein später Erfolg lohnt. Ins Leben gerufen wurde die Sendung einst von Eduard Zimmermann, der „Aktenzeichen XY… ungelöst“ auch lange Zeit selbst moderierte. Seit 2002 ist Rudi Cerne das Gesicht der Sendung. Bekannte Fälle wie der von der vermissten Tanja Gräff oder Katrin Konert oder aber der Fall der verschwundenen Maddie sorgen für besonders viel Aufmerksamkeit.

Fall heute Abend

Auch in der Sendung am 15.07. warten wieder zahlreiche unterschiedliche Fälle auf die Zuschauer. Einer davon: Der Leiter eines Paketdepots wird an seinem Arbeitsplatz ermordet. Die Polizei kommt in ihren Ermittlungen nicht wesentlich weiter, bis eine Zuschauerin von „Aktenzeichen XY… ungelöst“ die Ermittler mit einer falschen Spur auf die richtige Fährte führt. Sie führt zu einer Gruppe aus Kleinkriminellen, die sich nicht sehr gesprächsbereit geben. Selbstverständlich ist das nicht der einzige Fall heute Abend. Man darf also gespannt sein und aufmerksam zuschauen. Allerdings geht es in der Sendung am 15. Juli 2020 vor allem um Fälle, die inzwischen gelöst werden konnten.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.