Dieter Bohlen wollte Vanessa Calcagno als „Supertalent“-Gewinner

Das Supertalent - Finals

Das Finale von „Das Supertalent“ zog etwa neun Millionen Menschen vor den Fernseher. Alle wollten live mitverfolgen, wer der neue Gewinner wird. Doch Dieter Bohlen dürfte mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden sein.

Deutschlands Supertalent 2009 ist nach der gestrigen Show Yvo Antoni mit Hundedame Prima Donna. Dieter Bohlen favorisierte hingegen die Sängerin Vanessa Calcagno, die einen fantastischen Auftritt hinlegte. Mit ihrem Stück aus einer Puccini-Oper begeisterte sie den Juror enorm und zeigte, dass sie wirklich „Talent“ besitzt.

Die ohne Vater aufgewachsene Frau hätte wohl riesige Potentiale gehabt. Schließlich kennt sich Dieter Bohlen hervorragend mit der Vermarktung von Gesangstalenten aus. Nach den vielen DSDS-Kandidaten, die vor allem der Pop-Branche zuzuordnen sind, wäre eine neue Opern-Diva etwas Besonderes. Mit ihr als Gewinnerin hätte man viele Hallen und Opernhäuser füllen können. Man sieht’s am britischen Pendant Paul Potts.

Doch stattdessen heißt das Supertalent „Prima Donna“ und ist ein Hund. Ob man mit einem dressierter Vierbeiner zehntausende Menschen in eine Halle locken kann, bleibt zu bezweifeln. Doch die Zuschauer hatten die Macht und durften über den Gewinner bei „Das Supertalent“ entscheiden. Vielleicht sollte es auch mal einen Sieger geben, der nicht singt (wie viele andere), sondern der mal etwas anderes bietet.

Ähnliche Beiträge:

19 Kommentare zu "Dieter Bohlen wollte Vanessa Calcagno als „Supertalent“-Gewinner"

  1. Ein Hund!Das ist zum Kotzen!Vanessa ist die wahre Siegerin!

  2. Auch ich bin der Meinung, mit enem dressierten Hund kann man keine grossen Hallen oder Sääle füllen.
    Dennoch bin ich mir sicher, Vanessa wird ihren Weg gehen. Auch bei der letzten Staffel der Briten schaffte es die zweitplazierte nach vorn. nd Vanessa hat, wie auch viele andere der Meinung sind das Potential zu einem internationalen Opernstar.

    Ein friedvolles nd besinnliches Weihnachtfest,
    sowie einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr.

    Liebe Grüsse Katja

  3. Einfach nur geil! Dieter Bohlen ist mal total verarscht! Habe mich köstlich amüsiert!

    btw, cooler Hund!

  4. Nur keine Panik, Susan Boyle wurde auch „nur“ zweite und heute ist sie ein gefeierter, erfolgreicher Weltstar. Vanessa wird es auch schaffen. Ich drücke ihr alle meine Daumen, sie hat eine super Stimme und Ausstrahlung. Dieter Bohlen wird ihr bestimmt zur Seite stehen und sie auf ihrem Weg unterstützen. Viiieeel Glück, liebe Vanessa, Dir und Deiner Familie wünsche ich frohe Weihnachten und erfolgreiches, gesundes Neues Jahr 2010!

  5. Liebe Vanessa du bist die wahre Gewinnerin.Ich und meine Familie,haben uns gefreut dich zu hören.Wir fanden dich SUUUPER.Einfach 10 PLUS! Danach wo ich dich gesehen habe, bin ich stoltz Italiener zusein. Wir wünschen dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft.

  6. Ich liebe ja Tiere keine Frage, aber ein Hund als Supertalent???Ich hätte es auch der Vanessa gegönnt, so eine hübsche Frau mit Wahnsinns Stimme!!!Was haben sich die Anrufer dabei gadacht?

  7. Vanessa war gut ? Da lachen ja die Hühner ! Ihre Tremolos waren total übertrieben , die Stimme weder mit der von Paul Potts noch Susan Boyle zu vergleichen. Diese Stimmen erzeugen Gänsehaut , die von Vanessa nur ein Gruseln. Da war die tätowierte Dame mit der wunderbaren Altstime um Klassen besser !

  8. Ich dachte immer, die Sendung heißt „Das Supertalent“ und nicht Bohlen sucht ’ne neue Geldmaschine! Ich finde es klasse, dass Yvo Antoni mit seiner PrimaDonna gewonnen hat. Jeder Hundebesitzer weiß, was für eine Arbeit dahinter steckt und das sich sowas nicht erzwingen läßt. Warum „Sänger“, die bei DSDS antreten dürfen, überhaupt zum „Supertalent“ gehen, ist mir schleierhaft. Mich nerven die ganzen „Sänger“ sowieso bei dem Format und anscheinend den Rest der Anrufer auch 😉

  9. ìst doch schön, dass sich das Publikum bei der Abstimmung nicht jedesmal in eine Wunschrichtung steuern lässt. Yvo ist ein erfreulich zurückhaltender Kandidat gewesen und der gute Draht zu seiner Jackrussel-Hündin war sichtbar. Vanessa sang nett und ist hübsch, doch singen hierzulande hunderte hoffnungsvolle Opernschüler/innen auf ihrem Niveau. Nach 2, 3 Jahren Gesangsausbildung sollte jeder den Ton halten können und
    vernünftig intonieren können. Stimmlicher Ausdruck, Charakter und Emotion sind weitere wichtige Zutaten- auch darin dürfte Vanessa eine Menge Konkurrenz haben.
    Vielleicht kann sie sich eines Tages über so ein erfolgreiches Management wie das der Anna Netrebko freuen. Dann tritt sie aus der Masse der namenlosen Talente hervor. Bohlen hat, wie man hörte, von Oper eh keine Ahnung.

  10. ich war auch eher entteuscht vom ausgang des finale.
    meine top 2 waren vanessa und fabienne,
    wobei ich mir fabi als gewinnerin gewünscht hätte
    denn vanessa nimmt dieter sicher eh unter vertrag.
    ich wünsche mir, das auch fabi ihren weg geht
    und das ich die möglichkeit erhalte mir eine cd von ihr zu kaufen.

  11. Vanessa ich liebe dich und bin froh dich zu kennen.DU bist die allerbeste,die wahre Gewinnerin.,denn du bist die NR1 und nicht dieser hund!!

  12. Ich bin Hundebesitzer und liebe diese Tiere sehr. Was Ivo gezeigt hat ist sicher eine tolle Leistung. Aber: Die Nummer die er gezeigt hat ist ein trainiertes Dogdancing und hat meiner Meinung nach nichts mit Supertalent zu tun. Deshalb nicht, weil man Talent nicht an-trainieren kann, sondern man hat es, oder man hat es nicht. Die Darbietung von Vanessa hat schon einiges mehr mit Talent zu tun. Diese Stimme und vor allem in dieser Stilrichtung kann man nicht einfach trainieren. Dazu braucht man Talent. Ich frage mich ernsthaft wie sich Deutschland mit dieser Nummer international verkaufen will. Vermutlich als Lachnummer… Diese Darbietung erweckt den Eindruck, dass Deutschland nichts besseres zu bieten hat. Schade… Ich bin ja auch kein Bohlen-Fan, aber wo er recht hat, hat er recht. Sie war mit Abstand die Beste. Gratulation Vanessa.

  13. dieter Dörr | 21. Dezember 2009 um 01:14 |

    Es ist traurig, daß solch eine
    Siegerin bei so einer unterhal-
    tsamen Veranstaltung herauskam.
    Zwar ist die Dressurleistung
    außergewöhnlich, jedoch schon bei der 2. Präsenz hatte ich
    genug ge sehen. Dies trifft auch auf die Feuerschau
    und den Artisten mit dem Ball
    zu. Einmal gesehen und genug…
    Schade…

  14. Wie köstlich. Da konnte RTL die Telefonnummern noch so penetrant einblenden, Bohlen noch so deutlich das Publikum darum flehen, bitte die Richtige (den richtigen Goldesel) zu wählen, und dann das…

    Um so erfreulicher ist das Ergebnis, weil das Voting üblicherweise nichts weiter ist, als eine Lizenz zum Geld drucken. Und der geneigten Couch Potatoe die Kohle aus der Tasche zu ziehen. Über Wochen…

    Fraglich bleibt bei dem ganzen Getue, ob die Jury wirklich nichts über die Zwischenstände des Votings weiß. So nervös, jedenfalls, hat man Bohlen selten erlebt…

    Schlussendlich werden allerdings doch wieder alle (unser Geld) gewonnen haben. Denn das Ergebnis 2009 wird der Staffel 2010 noch mehr Zuschauer und Anrufer bescheren…

    Frohe Weihnachten…

  15. Der Hund ist doch toll. Vanessa ist sicher eine gute Sängerin, aber es gibt sehr viele, die es mindestens genauso gut drauf haben und viele die besser sind.

    Es ist sicher etwas unfair, aber wenn ich Cecilia Bartoli mit ihr vergleiche, dann liegen da doch noch Welten dazwischen.

    Insofern wäre ich mit dem Wort „Operndiva“ vorsichtig.

  16. Bei diesen Show’s geht es sicher auch ums Geld. Ist ja logisch. Wo spielt denn Geld keine Rolle? Nirgens! Auch bei den Leuten nicht, die dies kritisieren. Aber nebenbei geht es auch um Talentförderung. Und das ist die Hundenummer ganz bestimmt nicht.

  17. Für mich war Vanessa der Star des Abends und hat absolut mein Herz berührt.Ich hoffe, bald mehr von ihr zu hören.
    Beeindruckend!!

  18. Leider musste ich feststellen, dass unsere Bevölkerung immer noch nicht weit genug ist… Wenn Vanessa Hildegard Gönner hieße, hätte sie mit einem großen Abstand gewonnen. So haben in gewisser Art und Weise die Anrufer verloren.

  19. Der Bohlen hat ja ga keine Ahnung!!!!!
    Vanessa sollte gewinnen?????????? ich bitte euch!!!!
    Er hat glaube ich, noch keine richtigen Oper-Talente im Leben gehört!
    Da war im Abstand die andere Teilnehmerin viel besser!!!
    Nur schade, daß die Menschen nach dem Aussehen gehen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.