DSDS 2011: Sarah Engels ist zu selbstverliebt

In der gestrigen Live-Show von DSDS 2011 war ein breites Spektrum an begnadeten Sängern und Durchschnittssängern zu bestaunen. Während es noch einigen an Selbstbewusstsein mangelt, strotzten andere nur so vor Lob für sich selbst. Allen voran die junge Sarah Engels, die im eingespielten Beitrag angab, nicht nur hervorragend zu singen, sondern auch gut auszusehen. Dass so viel Selbstverliebtheit auch schnell für Buhrufe sorgen kann, konnte man gestern Abend sehen.

Auch die Jury bremste die euphorische Sarah, um ihr bei ihrem Weg zum Superstar zu helfen. Vor allem Fernanda redete ihr ins Gewissen und gab zu verstehen, dass sie mit solchen Äußerungen etwas vorsichtiger sein muss: „Pass auf, dass dein Selbstbewusstsein nicht wie Selbstverliebtheit wirkt“. Dieter Bohlen räumte zwar ein, dass Sarah Engels durchaus Recht habe, solche Statements und Urteile über sich selbst aber besser unausgesprochen lassen solle. Ihre Darbietung von „One Moment in Time“ von Whitney Houston war nämlich grandios. Das Urteil über ihren Auftritt und ihr Talent sollte sie aber besser dem Publikum überlassen.

Ähnliche Beiträge:

4 Kommentare zu "DSDS 2011: Sarah Engels ist zu selbstverliebt"

  1. Sarahs ständiges Getue wie schön und toll sie ist geht mir total auf die Nerven. Ich habe noch nie in meinem Leben so eine doofe und arrogante Zicke erlebt und hoffe, dass sie bald rausfliegt. Ich habe mich gestern schon gefragt, wer so doof ist und für sie 50 Cent pro Anruf ausgibt.

  2. @HN Klar. wer ist schon so doof und gibt für Sarah 50ct aus. (Ironie)Sie hat ja nur eine der besten Stimmen und ist total hübsch. Aber DSDS schneidet ja alles so, dass sie eingebildet rüberkommt. Also kann man für sie ja nicht anrufen. Vor allem, weil’s bei DSDS ja eigentich nicht um Gesang geht, sondern darum, wer nett dargestellt wird. Klar…
    Jetzt mal ernsthaft: Das ist eine Castingshow. Rtl kann da soooviel schneiden, da KANN man einfach nicht nach der Persöhnlichkeit gehen. DSDS brauchte halt ’ne Zicke und weil Sarah sich gut findet (was ich übrigens auch verstehen kann :D) wird sie arrogant dargestellt..
    Und wenn’s nach Gesang & Aussehen gehen würde, wäre Sarah ganz vorne mit dabei..

  3. Also ich finde Sarah sowas von eingebildet, dass es schon wehtut. Klar ist sie hübsch und kann auch gut singen aber ein gesundes Selbstbewusstsein ist auch schön und gut aber diese überhebliche Selbstverliebtheit kommt einfach nicht gut an bei den Leuten. Ob nun DSDS bestimmte Sachen sich zurecht schneidet, dass ist gut möglich aber es sind ja alles gesagte Sätze. Zu welcher Stelle sie nun hinzugefügt werden, ist relativ. Man muss aber auch dazu denken, dass sie erst 18 Jahre alt ist. Vielleicht nimmt sie sich ja Fernandas Beurteilung zu Herzen und ändert sich in der Hinsicht.

    Naja ich kann ihr nur wünschen, dass sie sich da ändert.

  4. Ich mag Sarah echt total gerne, weil sie nunmal grandios singen kann und das auch gestern gezeigt hat. Es geht hier immer noch ums Singen und das kann Sarah perfekt. Also ich finde, dass sie die beste von allen ist. Außerdem finde ich es so scheiße, das alle so über sarah urteilen. Leute?! ihr kennt sie nicht persönlich ok. Und ich habe von leuten, die sie persönlich kennen, gehört, dass sie total nett und herzlich ist. Also sieht man mal wieder wie rtl das alles so schneidet das sarah wie ne zicke dasteht. und das ist sie bestimmt in wirklichkeit nicht. ich werde auf jeden fall weiterhin für sie anrufen !!!!!!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.