Herzogin Kate: Royal Baby da! Name, Geschlecht und weitere News

Das Ergebnis der Brexit Abstimmung

Ganz Großbritannien ist außer sich: das zweite Baby von Kate und William ist da! Erst um 6 Uhr morgens ist Kate mit Wehen ins Krankenhaus eingeliefert worden, nur etwa 2,5 Stunden später war bereits das Baby da. Auch das Geschlecht des Babys wurde bereits bekannt gegeben – ein Mädchen. 3.700 Gramm schwer ist der königliche Nachwuchs, der heute zur Welt kam.

Name noch unbekannt

Wie wird das Baby von Herzogin Kate und Prinz William heißen? Bislang wurde noch nicht mitgeteilt, wie der Nachwuchs heißen soll. Die Briten favorisieren jedoch vor allem drei Namen: Alice, Charlotte und Elizabeth. Ob sich die Eltern jedoch für einen dieser Namen entscheiden werden, bleibt abzuwarten. Wie der Palast mitteilte, sind Mutter und Tochter wohlauf.

Baby News bei Twitter

Die aktuelle Meldung von der Geburt löste vor allem bei Twitter unterschiedliche Reaktionen hervor. Während die meisten Briten voller Freude auf die Geburt des Babys reagierten, scheinen viele Deutsche eher genervt zu sein. Unter dem Hashtag #RoyalBaby melden sich Menschen mit unterschiedlichen Kommentaren zu Wort. Ein User twittert beispielsweise: „Hysterische oder historische Momente in GB“. Andere verstehen nicht, warum so ein Hype aus der Geburt gemacht wird: „Warum nochmal soll es mich interessieren, wenn eine Hausfrau ein Kind bekommt von nem Typen, der von der Allgemeinheit lebt?“

Dennoch ist das mediale Interesse am Baby von Kate und William gigantisch. Daher warten viele schon gebannt auf die ersten Bilder und die Verkündung des Namens.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.