Lady Gaga sexy auf Rolling-Stone-Cover

Lady Gaga in concert at Terminal 5

Lady Gaga ließ sich jetzt in sexy Pose auf dem Cover des US-Magazins Rolling-Stone ablichten. Außer ein paar Seifenblasen trägt sie auf dem Foto nichts und sorgt damit für reichlich Gesprächsstoff weltweit.

Das Musik-Magazin dürfte damit den gewünschten Erfolg in Form von Popularität rund um den Globus erreicht haben. Im Interview sprach Lady Gaga ganz offen über ihre Bisexualität, wobei nicht alle Leser dieser Aussage so wirklich trauen. Nicht wenige halten solche Äußerungen nur für eine PR-Strategie, wie es in ähnlicher Form auch bei der russischen Skandal-Band t.a.t.u der Fall gewesen war.

Lady Gaga landete vor allem mit ihrem Hit „Poker Face“ in den Charts vieler Länder und gilt seitdem als eine der aktuell bekanntesten Sängerinnen weltweit.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.