Popstars 2010 – Sash und Angel-Ann zu sehr „Under Pressure“

Mundschutzmasken24

Bei „Popstars 2010“ ging es nun in den dritten Workshop, der unter dem Motto „Under Pressure“ stand. Prominente Unterstützung gab es von Regina Halmich und Jorge Gonzales. Auch diesmal musste sich die Jury um Detlef D! Soost wieder von zwei Kandidatinnen trennen.

In der gestrigen Staffel von „Popstars 2010“ waren es Sash und Angel-Ann, deren Leistung nicht mehr ausreichte, um eine Runde weiter zu kommen. Sash glänzte nicht gerade durch eine perfekte Stimme. Außerdem sorgte sie in der Gruppe für Spannungen, weil ihr vorgeworfen wurde, geklaut zu haben. Angel-Ann hingegen wurde ihre schlechte Performance zum Verhängnis, die von der Jury am meisten kritisiert wurde.

Eine Hürde, die die Kandidatinnen während der Show zu bewältigten hatten, war ein Auftritt vor diversen Journalisten. Schließlich sollen die Mädels schon jetzt auf eine mögliche Karriere vorbereitet werden. Allerdings bleibt abzuwarten, wie es mit „Popstars“ weitergeht. Die Einschaltquoten sinken, das Interesse scheint nicht mehr so groß zu sein wie in den vergangenen Jahren.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.