Das Supertalent 2010 mit Stefan Chone als Flugente am 9.10.

„Das Supertalent“ 2010 von gestern (9.10.) bot eine Darbietung der besonderen Art. Stefan Chone trat als Flugente auf und sorgte für ein Wechselbad der Reaktionen. Man wusste nicht, ob der Auftritt lustig oder einfach nur peinlich und anwidernd war. Stefan Chone ist zudem ein Wiederholungstäter bei „Das Supertalent“, weil er bereits 2009 die Bühne unsicher machte und damals mit seiner „Bauchrolle“ für mächtig Fremdschämen beim Publikum und bei der Jury sorgte.

Vor einem Ventilator versuchte Stefan Chone nun mit seiner Flugente beim „Supertalent 2010“ die Sympathien der Zuschauer zu gewinnen. Mit kleinen Flügelchen und Kniestrümpfen verziert sprang er wie wild und nahezu nackt vor einem Ventilator hin und her. Dass Stefan Chone bei „Das Supertalent“ 2010 keine Chance auf den Sieg hat dürfte wohl nachvollziehbar sein. Eines hat der skurrile Auftritt aber bewirkt. Der Mann hat es zu großer Bekanntheit geschafft und wird durch diese zweifelhafte Einzigartigkeit vielleicht den einen oder anderen Euro verdienen. Wer sich „Das Supertalent“ und den Auftritt der Flugente noch einmal anschauen möchte, kann die Show vom 9.10. noch einmal in der Wiederholung am heutigen Sonntag auf RTL sehen.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu "Das Supertalent 2010 mit Stefan Chone als Flugente am 9.10."

  1. Chonan der Entinator | 10. Oktober 2010 um 18:12 |

    Es geht nicht mit und geht nicht ohne —
    Stefan Cohne

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.