RTL erwirbt Exklusivrechte für Boris Beckers Hochzeit

Der TV-Sender RTL hat jetzt die Fernseh-Exklusivrechte für die Hochzeit zwischen Boris Becker und Lilly Kerssenberg erworben, die am 12. Juni in St. Moritz stattfinden soll. Dafür werden zwei jeweils einstündige „Exclusiv“-Spezialausgaben eingeplant, die von Frauke Ludowig moderiert werden. Im ersten Teil soll es um die Vorbereitungen zur Hochzeit gehen, wie die Wahl eines passenden Ringes oder wer denn überhaupt zur Hochzeit eingeladen wird.

Im zweiten Teil der Exklusiv-Ausgabe steht dann die Hochzeit selbst im Vordergrund. Nach der Trauung soll in einem Luxushotel gefeiert werden. Frauke Ludowig wird dann direkt von der Party aus moderieren.

Boris Becker hat wegen seines turbulenten Beziehungslebens schon immer für Schlagzeilen gesorgt. Ganz überraschend verkündete er dann bei „Wetten, dass…?“ seine Hochzeit mit Freundin Lilly Kerssenberg und vermarktet sein Privatleben auch jetzt mit der Übertragung der Exklusivrechte an RTL äußerst medienwirksam.

Die Sendetermine sind für den 7. Und 14. Juni geplant, jeweils um 19.05 h auf RTL.

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare zu "RTL erwirbt Exklusivrechte für Boris Beckers Hochzeit"

  1. soo ein scheiß

  2. Schau´ auch ich mir gerne an.
    Freue mich für die beiden.
    Nur, soll der Bobbele doch nicht immer so garstig in die Kamera schauen.
    Wie in guten so in schlechten Zeiten…. Das gilt auch für die Medienpräsenz.

    Nicht immer nur lächeln und auskunftsfreudig sein, wenn es so eine Stange Kohle dafür gibt!!!!
    Lieber Bobbele, dass gilt auch im dem Umgang mit den Medien.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.