Schlag den Raab 2010: Thorsten erkämpft sich am 18.9. eine Million

OFFENBURG, GERMANY - NOVEMBER 27:  TV host Stefan Raab recieves the Bambi Entertainment at the Bambi Awards 2008 Show on November 27, 2008 in Offenburg, Germany.  (Photo by Andreas Rentz/Getty Images)

Gestern Abend, am 18.9.2010, war es nach einer mehrmonatigen Pause soweit: bei „Schlag den Raab“ auf ProSieben duellierte sich Stefan Raab wie gewohnt mit einem Zuschauer, der in der aktuellen Sendung Thorsten hieß. Der Sportlehrer lieferte sich ein mehrstündiges Duell, das den einen oder anderen Zuschauer irgendwann in die Langeweile trieb. Erst in der späten Nacht stand der Sieger endgültig fest: Thorsten geht mit einer Million Euro im Gepäck nach Hause.

In den Stunden zuvor galt es knifflige Aufgaben zu überwinden und sportliche Herausforderungen zu meistern. Dabei mussten die Kontrahenten beispielsweise einen Stapel Bücher schleppen, sich beim Floorball austricksen oder wichtige Events des Jahres 2010 auf einer Weltkarte lokalisieren. Die Fragen waren nicht immer einfach und brachten die beiden schnell an ihre Grenzen. Nach endlosen fünf Stunden kristallisierte sich endlich ein Sieger heraus: Thorsten entschied die gestrige Ausgabe von „Schlag den Raab“ für sich. Auch wenn die einzelnen Aufgaben immer wieder kreativ sind, ist eine solch extrem lange Show auch für den Zuschauer mit Strapazen verbunden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.