Schlag den Raab: Gewinner ist Bernd Stadelmann

Stefan Raab gilt als äußerst zäher Bursche, wenn es um seine Show „Schlag den Raab“ geht. Seine Siegerquote ist erstaunlich, vor allem wenn man bedenkt, dass der Entertainer meist sportliche und dynamische Gegner antreten lässt. Doch jetzt lief alles anders. Bei der aktuellen Ausgabe von „Schlag den Raab“ hieß der Gewinner nicht Stefan Raab, sondern Bernd Stadelmann. Der 27-jährige schaffte es, den Entertainer zu besiegen und die gigantische Gewinnsumme von 3,5 Millionen Euro mitzunehmen. Raab hingegen gewann die vergangenen sechs Sendungen in Folge, wodurch die hohe Summe zustande kam.

Spannung gab es bis zum letzten Spiel, denn erst dann entschied sich, wer als Gewinner nach Hause gehen wird: Bernd Stadelmann aus dem schönen Allgäu. Nach einem stundenlangen Spiele-Marathon stand dann in der Nacht der Sieger fest, der sich nun als Multimillionär bezeichnen darf. Von den insgesamt 38 Folgen des Formats gewann Raab 25. In der nächsten Ausgabe am 12. Januar geht es dann bei „Schlag den Raab“ wieder um 500.000 Euro. Wenn sich dann Stefan Raab wieder gegen seinen Gegner behaupten kann, wächst die Gewinnsumme erneut beträchtlich an. Auch dann wird ein Millionen-Publikum vor dem Fernseher sitzen und zusehen, ob Raab einen weiteren Sieg verzeichnen kann oder nicht.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.