Schlag den Star 2010: Detlef D! Soost gegen Oliver Rohm, Stefan Raab als Joker

HANOVER, GERMANY - MAY 30: Stefan Raab, mentor of Eurovision Song Contest 2010 winner Lena Meyer-Landrut, is seen during the arrival at Hanover airport on May 30, 2010 in Hanover, Germany. The 19-year-old from Hanover won the annual song contest in Oslo with the song 'Satellite', receiving 246 points. After 28 years, Germany has won the Eurovision Song Contest again for the second time in the event's history. (Photo by Oliver Vosshage/Getty Images)

Bei „Schlag den Star“ gewöhnte sich Erfolgsmoderator Stefan Raab mal an seine Zuschauerrolle. In der Show ließ er nämlich Detlef D! Soost schwitzen, der es mit dem Kandidaten Oliver Rohm aufnehmen musste. Der Chef-Juror von „Popstars“ hatte es nicht leicht mit seinem starken Gegner und geriet mächtig ins Schwitzen – für ihn eine ungewohnte Rolle. Bei „Popstars“ ist D! nämlich dafür bekannt, seinen Kandidaten alles abzuverlangen. Ganz so passiv war die Rolle von Stefan Raab bei „Schlag den Star 2010“ aber nicht. Neben treffenden Sprüchen und Kommentaren musste er schließlich als Joker in den Ring steigen und zeigen, was er drauf hat.

Die Spiele bei „Schlag den Star 2010“ waren vielfältig: ob im Laufrad, beim Klettern oder beim Wissensquiz: den Kandidaten wurde körperlich und geistig so einiges abverlangt. Am Ende setzte sich Kandidat Oliver gegen Detlef D! Soost durch und durfte sein Preisgeld stolz in Empfang nehmen. Auch in den kommenden Folgen werden zahlreiche Stars in den Ring steigen und sich vor Stefan Raab und den Zuschauern beweisen müssen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.