Wiener Opernball 2013: Harald Glööckler stiehlt allen die Schau

Der Wiener Opernball lockte auch 2013 Stars aus der ganzen Welt in die österreichische Hauptstadt, um der Einladung des Bauunternehmers Richard Lugner zu folgen. Der 57. Wiener Opernball diente den Gästen wie gewohnt als Plattform zur Selbstpräsentation. Auffallen ist hier wichtig, denn nur so schafft man es in die Schlagzeilen der Presse. Einer der ganz großen Stars des Abends war Gina Lollobrigida, die Richard Lugner zum Opernball begleitete.

Harald Glööckler beim Opernball 2013

Allerdings war es vor allem der bizarre Modedesigner Harald Glööckler, der die Blicke und Kameras auf sich zog. Er kam in einer Kutsche vorgefahren, beeindruckte aber vor allem mit seinem Outfit. Sein Gesicht war nämlich von unzähligen kleinen Strasssteinen besetzt und war neben den restlichen Gästen natürlich der absolute Hingucker. Begleitet wurde der erfolgreiche Modedesigner von Xenia Prinzessin von Sachsen, die von ihrer Erscheinung mit Kaiserin Sissi verglichen werden kann. Neben Harald Glööckler und Gina Lollobrigida fanden aber auch noch Stars wie Sänger Paul Potts, Model Franziska Knuppe und Oscar-Preisträgerin Hilary Swank den Weg zum Opernball 2013.

Der Wiener Opernball gilt schon lange als gesellschaftliches Top-Ereignis der Ballsaison im Wiener Fasching. Veranstaltungsort ist Jahr für Jahr die Wiener Staatsoper. Bis zu 12.000 Besucher strömen dann nach Wien – unter ihnen Prominente aus TV und Film, Unternehmer und Politiker. Auch der österreichische Tourismus profitiert vom Wiener Opernball, weil zu dieser Zeit besonders viele Besucher in die Millionenstadt reisen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.