Brand auf Kreuzfahrtschiff „MS Deutschland“ in Norwegen gelöscht

Smoke billows from the cruise ship MS Deutschland at a port in Eidfjord

Wegen eines Brandes im Maschinenraum der „MS Deutschland“ mussten alle Passagiere evakuiert werden. Jetzt heißt es aufatmen: der Brand wurde gelöscht! Die 364 Passagiere sollen nun mit dem Flugzeug von Oslo aus nach Hause fliegen. Die meisten davon stammten aus Deutschland.

Der Brand wurde am Sonntagnachmittag bemerkt, woraufhin sofort Alarm ausgelöst wurde. Im kleinen Städtchen Eidfjord wurden die insgesamt 607 Menschen, die sich auf der „MS Deutschland“ befanden, sofort evakuiert. Das Kreuzfahrtschiff sollte eigentlich am Sonntagabend wieder zurück nach Hamburg fahren. Über die genaue Brandursache wurde noch nichts berichtet. Es heißt lediglich, dass alle Brandschutztüren gehalten und somit das Ausbreiten des Feuers verhindert hätten.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.