Mardi Gras 2010: Karneval in New Orleans ist verrückt

Mardi Gras bedeutet wörtlich übersetzt „fetter Dienstag“ und nimmt Bezug auf den Faschingsdienstag – der letzte Tag vor Beginn der Fastenzeit. In New Orleans wird dieser Tag ausgelassen gefeiert, mit allem, was dazu gehört.

Der besonders bunte und schrille Karneval wird in New Orleans äußerst freizügig gefeiert. Bekannt ist das Spektakel auch wegen eines etwas fragwürdigen Brauchs: Männer können irgendwelchen Frauen eine bunte Kette schenken, die sich dann als „Dank“ besonders freizügig zeigen. Deshalb kommt es nicht selten vor, dass Frauen ihre Shirts hochziehen und auf diese Weise jede Menge Ketten bekommen.

Bilder vom Mardi Gras 2010 gibt es hier:

New Orleans Parties During Traditional Mardi Gras Celebration
.
Mardi Gras in New Orleans

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.