Silvio Berlusconi: Ex Frau Veronica Lario bekommt 3 Millionen pro Monat

Veronica Lario, die Ex Frau des Milliardärs Silvio Berlusconi, erhält nach der Scheidung drei Millionen Euro Unterhalt im Monat. Italiens früherer Ministerpräsident hat sich vor rund dreieinhalb Jahren von seiner zweiten Ehefrau getrennt, jetzt ist die Scheidung vollzogen worden. Das Paar heiratete 1990 und hat drei gemeinsame Kinder. Erst vor wenigen Wochen teilte Berlusconi der Presse mit, dass er sich mit einer 28-Jährigen aus Neapel verlobt habe. Seine Schwäche für sehr junge Frauen ist schon lange kein Geheimnis mehr. Immer wieder machte der 76 Jahre alte Milliardär Schlagzeilen, wenn es um Affären mit jungen Frauen ging. Besonders turbulent wurde es, als seine Beziehung zu einer Minderjährigen bekannt wurde.

Auch wenn Berlusconi seiner Ex Frau jeden Monat drei Millionen Euro zahlen muss, behält er die Villa „Belvedere“ in Macherio. Firmenanteile erhält Veronica Lario zudem ebenfalls nicht. Dennoch: mit einem Unterhalt dieser Höhe wird Lario niemals mehr arbeiten müssen. Berlusconi war insgesamt viermal Ministerpräsident des Landes, und zwar in den Jahren 1994–1995, 2001–2005, 2005–2006 und 2008–2011. Sein Vermögen wird auf 7,8 Milliarden US-Dollar geschätzt, womit er zu den reichsten Menschen Italiens gehört.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.