Cruise Days Hamburg 2012: Kreuzfahrtschiffe bei super Wetter bestaunen

Die Cruise Days in Hamburg bieten ein Spektakel der Superlative, bei dem Zuschauer aller Altersklassen ins Staunen versetzt werden dürften. Am Samstag erreicht das Fest mit der Auslaufparade seinen Höhepunkt, bei der die Kreuzfahrtschiffe „Aidamar“, „Deutschland“, „Columbus 2“, „Astor“ und „Lirica“ teilnehmen und die Elbe runter Richtung Nordsee fahren werden. Beginnen wird die Auslaufparade ab etwa 21 Uhr (Foto: AIDA Cruises). Insgesamt fanden sich sieben Kreuzfahrtschiffe auf den Cruise Days 2012 ein, darunter auch der Gigant „Queen Mary 2“.

Die Besucher der Cruise Days in Hamburg dürfen sich über ein umfangreiches Programm freuen, das in elf Themeninseln angeboten wird. Auf der Flaniermeile gibt es zahlreiche spannende Einblicke in die Kreuzfahrtbranche, sodass man die gastronomische Welt auf hoher See oder beispielsweise Wellnessangebote wie Massagen oder Yoga näher kennen lernen kann.

Auch das Wetter spielt mit, sodass viele Besucher den Cruise Days 2012 einen Besuch abstatten. Bei rund 30 Grad und Sonnenschein lassen sich die imposanten Kreuzfahrtschiffe optimal bestaunen, die natürlich auch Lust auf eine Kreuzfahrt wecken sollen. Schließlich boomt die Branche – und das soll auch so bleiben.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.