ITB 2010 in Berlin: alles rund um Reisen & Urlaub

ITB 2010 BerlinAus der ganzen Welt kommen sie nach Berlin, um für ihr Land zu werben: dutzende Aussteller zieht es die Tage zur ITB 2010, der größten Tourismusbörse der Welt in Berlin.

Gerade die Deutschen gelten als äußerst reisefreudig. Nicht zuletzt deswegen ist die Tourismusindustrie ein milliardenschweres Geschäft geworden, das auch in wirtschaftlich schwachen Zeiten noch gut läuft. Auf den Urlaub will nämlich niemand verzichten und deshalb werden auch zur ITB 2010 rund 170.000 Besucher erwartet.

Insgesamt sind 187 Länder auf der ITB 2010 in Berlin vertreten – von den klassischen Reisezielen Türkei, Österreich oder Spanien bis hin zu eher exotischen Destinationen wie Gambia und Usbekistan.

Partnerland der diesjährigen ITB ist die Türkei. Ein Land, das gerade bei deutschen Urlaubern immer beliebter wird. Im letzten Jahr verbrachten hier 4,5 Millionen Bundesbürger ihren Urlaub. Diese Zahlen möchte der türkische Tourismusminister Ertugrul Günay noch steigern: im Jahr 2010 sollen nämlich mehr als 5 Millionen Deutsche ihren Urlaub in der Türkei verbringen.

Bis zum Freitag ist die ITB in Berlin Fachleuten vorbehalten, ab dann dürfen auch Privatpersonen auf die Messe. Der Reiseumsatz von gut 20 Milliarden Euro in 2009 soll in diesem Jahr wieder leicht steigen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.