Last Minute in die Sonne reisen: Türkei, Kreta oder Ägypten?

Regen, Kälte und in höheren Lagen sogar Schnee: so präsentiert sich aktuell das Wetter in Deutschland. Mancherorts ist es in diesen Tagen sogar kälter als an Heiligabend. Der Sommer scheint da in weiter Ferne zu sein. Umso beliebter sind Last Minute Reisen in die Sonne. Da sich die Wetteraussichten in der kommenden Woche kaum ändern werden, flüchten jetzt noch viele Deutsche in die Sonne. Doch welche Ziele eignen sich dafür besonders gut? Wir haben einmal geschaut, wo man in der nächsten Woche mit Sonne und sommerlichen Temperaturen verwöhnt wird.

Last Minute Urlaub in Ägypten: Das Wetter für die Ferienregionen am Roten Meer ist nahezu perfekt. Jeden Tag gibt es puren Sonnenschein und Temperaturen zwischen 35 und 39 Grad. Mit Wolken oder gar Regen muss man hier nicht rechnen. Wer die Hitze nicht so gut verträgt, sollte jedoch besser ans Mittelmeer reisen.

Last Minute nach Kreta: Jede Menge Sonne gibt es auch auf der griechischen Insel Kreta. Die Temperaturen schwanken zwischen 21 und 31 Grad und sind damit angenehmer als in Ägypten – ideal für einen spontanen Urlaub mit den Kindern.

Sonne pur in der Türkei: Wer in der kommenden Woche last minute in die Türkei reisen möchte, kann sich über viele Sonnenstunden und Temperaturen um die 30 Grad freuen. Entlang der Türkischen Riviera warten zahlreiche Luxushotels, die für einen erholsamen und zugleich preiswerten Urlaub sorgen. 1 Woche gibt es bereits ab etwa 250 Euro pro Person (inkl. Flug).

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.