Silvesterreisen 2011 mit Kindern: Ziele für den Familienurlaub

Silvesterreisen mit KindernSilvesterreisen erfreuen sich auch zum Jahreswechsel 2011 / 2012 großer Beliebtheit. Schließlich ist das Angebot an Kurz- und Pauschalreisen so vielfältig, dass die Interessen aller touristischen Zielgruppen abgedeckt werden können.

Vor allem Familien zieht es zu Silvester in den Urlaub. So kann man das neue Jahr im Kreise seiner Liebsten begrüßen und ein paar Tage am Meer oder in den Bergen verbringen. Doch welche Ziele eignen sich dafür besonders gut?

Silvesterreisen 2011: ans Meer oder in die Berge?

Silvesterreisen mit Kindern führen Urlauber weniger in eine Großstadt, sondern eher in abgeschiedene Ferienregionen, in denen die Kleinen viel Interessantes entdecken können. So locken beispielsweise die deutschen Küsten für einen Familienurlaub. An der Nord- und Ostsee besteht ein großes Angebot an Familienhotels und geräumigen Ferienwohnungen, die sich in besonderer Weise für Familien empfehlen. Auch wenn man Ende Dezember / Anfang Januar natürlich nicht mehr im Meer baden kann, laden die einsamen, kilometerlangen Strände dennoch zum Toben und Spielen ein. Auch in den Familienhotels wird den Kindern mit speziellen Programmpunkten vieles geboten, sodass so schnell keine Langeweile aufkommen kann.


Neben der Küste locken auch die Berge für eine Silvesterreise mit Kindern. Allgäu, Bayerischer Wald oder Urlaubsregionen in Österreich und der Schweiz bieten nicht nur den Eltern, sondern auch den Kindern jede Menge Abwechslung. Ob Skifahren, Fackelwanderungen durch den Schnee oder eine kleine Schneeballschlacht: die Alpen erweisen sich gerade zu Silvester als Paradies. Neben Familienhotels können hier auch Berghütten angemietet werden, die durch ihr rustikales Ambiente bestechen. Manche dieser Hütten bieten sogar Platz für zehn oder mehr Personen, sodass auch zwei befreundete Familien unter einem Dach Platz finden. Allerdings ist das Angebot an diesen Unterkünften begrenzt, was eine rechtzeitige Planung erfordert.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.