Vancouver 2010: André Lange ist König unter den Bob-Piloten

Die Olympischen Winterspiele in Vancouver 2010 werden um einen weiteren Höhepunkt bereichert. Bob-Pilot André Lange und Anschieber Kevin Kuske stellten ihr Können in Whistler unter Beweis.

André Lange schreibt in Vancouver 2010 Sportgeschichte. Als erster Bobpilot überhaupt holte er zum vierten Mal Olympia-Gold! Die Meldung über den Sieg im kanadischen Whistler eilte in Windeseile um die Welt und dürfte das Olympia-Fieber der Deutschen steigern. Auf der Hochgeschwindigkeitsbahn in Whistler manövrierte er seinen Bob gekonnt ins Ziel und hängte seine Konkurrenten ab. Im Anschluss feierten Lange und Kuske ihren Olympia-Sieg und gaben sich den Journalisten gegenüber sehr bescheiden.

Allerdings erbrachte nicht nur André Lange eine Top-Leistung im Bob. Auch Thomas Florschütz und Anschieber Richard Adjei, die Silber holten, gaben Deutschland wertvolle Punkte in Vancouver 2010.

Wie auch immer die Olympischen Winterspiele ausgehen werden: Deutschland braucht sich mit seiner Leistung keineswegs zu verstecken.

Schaut man auf den aktuellen Medaillenspiegel, platziert sich Deutschland mit bislang sechs Goldmedaillen auf dem zweiten Platz zwischen den USA und Norwegen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.