DSDS 2010: Michael Jackson Imitator Timo Harder besser als Menderes?

Dieter Bohlen

Bei DSDS sorgte der peinliche Auftritt von Timo Harder für Aufsehen. Der selbsternannte Michael Jackson Imitator sieht sich als Nachfolger von Menderes – allerdings mit besseren gesanglichen Qualitäten.

Dieter Bohlen und der Rest der Jury staunten nicht schlecht, als Timo Harder sein Können unter Beweis stellen wollte. Mit etwas seltsam wirkenden Bewegungen versuchte er, Michael Jackson zu imitieren. Gleichzeitig betonte er, dass er wesentlich talentierter sei als das DSDS-Urgestein Menderes.

Dieter Bohlen fand daraufhin klare Worte: „Menderes ist zehn Klassen besser als du!“ Nachdem der 19 Jahre alte Kandidat nicht locker ließ, wurde der Poptitan noch deutlicher: „Du kannst überhaupt nicht tanzen. Du kannst überhaupt nicht singen.“

Es gab allerdings auch Kandidaten mit jeder Menge Potential, so wie der 16jährige Christian, der mit seiner Gitarre auftrat und den Song „You don’t know“ von Milo zum Besten gab. Nach kleinen Problemen am Anfang war die Jury überzeugt und gab ihm das Ticket für den Recall.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar zu "DSDS 2010: Michael Jackson Imitator Timo Harder besser als Menderes?"

  1. Mein Nachbar meinte, dat wäre der Sohn von Horst Schlämmer, aber ich sachte: Ach so ja.
    Wo hatte der die Flash-Gordon Jacke noch mal her? Will auch haben!
    Die Socken waren auch schön. Isser nu im Riehcool? Ich war kurz eingenickt, als ich mir das ansah…
    Alles in allem: Flash Jackson kicks ass!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.