Wetten, dass..? in Nürnberg: Hagen Brüggemann mit AC/DC Wette am 8.10.

Die gestrige „Wetten, dass..?“ Sendung vom 8.10. aus Nürnberg lockte mit ganz unterschiedlichen Gästen und Wetten wieder einmal ein Millionenpublikum vor den Fernseher. Besonders eindrucksvoll war dabei die Wette des elfjährigen Hagen Brüggemann, der AC/DC-Songs auf Grundlage eines drei Sekunden langen Ausschnittes benennen konnte – Erscnheinungsjahr und Album inklusive. Da staunte nicht nur das Publikum, sondern auch Moderator Thomas Gottschalk, der den jungen Gast schnell in sein Herz schloss: „Dich hätte ich meinem Nachfolger nicht gegönnt.“

Die Wette meisterte der selbstvewusste Hagen ohne Probleme und sorgte durch ein weiteres Talent für jede Menge Beifall, nämlich seine musikalischen Fähigkeiten. Mit nicht einmal fünf Jahren begann er Gitarre zu spielen und bot dem Publikum gleich mal ein paar Kostproben. „Highway to Hell“ spielte er sogar zusammen mit Peter Maffay. Und zum Abschluss seines Auftrittes wurde es für ihn besonders spannend. Er bekam nämlich eine signierte Gitarre von Angus Young geschenkt, zuvor sogar einen persönlichen Videogruß des Musikers. Was will man mehr?

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.