USA: Explosion in Kraftwerk brachte Middletown in Connecticut zum Beben

Am Sonntag kam es in Middletown im US-Bundesstaat Connecticut zu einer gewaltigen Gasexplosion, die zahlreiche Opfer forderte. Die Rettungskräfte sind rund um die Uhr im Einsatz.

Bislang drängten noch keine genauen Informationen an die Öffentlichkeit. Man geht aber davon aus, dass zum Zeitpunkt der Explosion mindestens 50 Menschen in dem Kraftwerk waren und dort ihrer Arbeit nachgingen. Aussagen der lokalen Feuerwehr zufolge waren die Arbeiter damit beschäftigt gewesen, die Gasleitungen zu säubern.

Zahlreiche Verletzte wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Behördenangaben zufolge kamen offenbar auch mehrere Menschen ums Leben, eine genaue Zahl konnte bislang aber nicht genannt werden.

Die Explosion im Kraftwerk war so stark, dass die Auswirkungen auch weit außerhalb von Middletown zu spüren waren. Augenzeugen berichteten von erdbebenähnlichen Zuständen. Auch die entstandenen Rauchwolken waren so gigantisch, dass sie einige Meilen weiter zu sehen waren. Die Explosion wurde in den gesamten USA binnen weniger Minuten zum Topthema und es wird immer wieder gefragt, wie es dazu kommen konnte. Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnten jedoch keine Angaben zu möglichen Ursachen gemacht werden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.