Weihnachten und Silvester 2010 / 2011: Urlaub in Deutschland

Berlin an Silvester sehr beliebtDer Winter gilt neben dem Sommer als äußerst beliebte Reisezeit. Vor allem an Weihnachten und Silvester zieht es viele Deutsche in den Urlaub. Während es an Weihnachten eher geruhsam und familiär zugeht, steht an Silvester häufig das Feiern an oberster Stelle. Die deutsche Reiseindustrie hat für diese beiden wichtigen Reisetermine eine Vielzahl an Reisen zusammengestellt, die verschiedene Zielgruppen anzusprechen versuchen. Welche Reiseform ist besonders beliebt?

Urlaub an Silvester 2010 / 2011

Silvesterreisen in Deutschland nehmen verschiedene Formen an. Besonders beliebt sind Städtereisen nach Berlin, Hamburg oder München, die sowohl Wellness und Erholung, als auch Party und Unterhaltung bieten. Aufgrund der Fülle an Angeboten lassen sich viele Hoteliers etwas Besonderes einfallen. So gibt es beispielsweise eine Silvesterparty mit Live-Musik im Hotel oder man kann den Jahreswechsel stilvoll mit einem Gala-Dinner feiern. Neben Städtereisen zieht es aber auch viele in landschaftlich reizvolle Regionen. Die Küsten und die Berge stechen dabei besonders hervor. Ob Ostsee und Nordsee oder Allgäu und Schwarzwald: Nord- und Süddeutschland werden gerade an Silvester 2010 gerne bereist. Im Süden des Landes locken natürlich zahlreiche Skigebiete und eine idyllische Winterlandschaft mit schneebedeckten Bergen.

Urlaub an Weihnachten 2010

An Weihnachten werden ebenfalls unterschiedliche Ziele angesteuert. Besonders beliebt sind allerdings Städte, die einen schönen Weihnachtsmarkt zu bieten haben. Auch die alpinen Regionen laden zu einem Weihnachtsurlaub ein, weil man hier schon fast eine Schnee-Garantie hat. Vor allem Familien mieten sich hierfür gerne ein Ferienhaus, in dem man sich selbst versorgen und Weihnachten in aller Ruhe feiern kann.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie zu, dass der angegebene Name und die E-Mail-Adresse mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Jedem Besucher dieser Webseite angezeigt werden nur der angegebene Name, der Kommentar und der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.